Filtrieren ist ein Verfahren zur Trennung von Stoffen, die (meist) in verschiedenen Aggregatzuständen vorliegen. Als treibende Kraft wird Druck oder Vakuum eingesetzt (Differenzdruck).
 

Phasentrennungen:

fest / flüssig: – Getränkefiltration
– Partikelentfernung aus Wasser
– Mikrobiologie
fest / gasförmig: – Gasfiltration – Stickstoff (N2), Kohlensäure (CO2). etc.
– Luftkeimsammlung
flüssig / gasförmig: – Druckluftfiltration (Wassertröpfchen)

 

Quelle nachstehender Präsentationen:

Interaktives Lernprogramm Filtrationstechnik > PDF-Dokumentation
Copyright (©) und Herausgeber: Keller Fluid Pro AG, 8049 Zürich
 

  1. Definition
  2. Siebwirkung
  3. Tiefenwirkung
  4. Absorption
  5. Adsorption
  6. Tiefenfiltration
  7. Membranfiltration
  8. Tangentialfiltration
  9. Filtrationsspektrum – Tabelle
  10. Trennverfahren Mikrofiltration
  11. Trennverfahren Ultrafiltration (UF)
  12. Trennverfahren Nanofiltration (NF)
  13. Trennverfahren Umkehrosmose (RO)